Nov
29

Kurzbahn-Europameisterschaften in Eindhoven 25.-28.11.2010

Glücklich war  Yannick Lebherz, der zweimal Mal auf dem Siegertreppchen von Eindhoven stand. Yannick Lebherz konnte überraschend über 200m Rücken in 1:51,74 Minuten den Europameistertitel gewinnen. Der 21-Jährige aus Darmstadt verbesserte über 400 Meter Lagen

in 4:05,08 Minuten seinen deutschen Rekord (4:08,52) und blieb auch unter der WM-Norm (4:05,61). Bei der Kurzbahn-WM wird er aber nicht antreten, sondern sich schon auf die Langbahn-Saison vorbereiten. „Da liegen meine großen Ziele“, sagte Lebherz, der sich einen Tag nach Gold über 200-Meter-Rücken nur dem Ungarn David Verraszto geschlagen geben musste. „Es ist in Eindhoven einfach optimal gelaufen.“