Jul
24

EM-Bronze für die Dogue-Brüder

dogue-brueder em 2017
Bild: DVMF

Eine tolle Staffel-Vorstellung boten Marvin und Patrick Dogue bei den Europameisterschaften im Modernen Fünfkampf vom 17. bis 24. Juli.

So sicherten sich die Brüder in Minsk (BLR) Bronze bei ihrem ersten gemeinsamen Staffel-Einsatz. Nach einer soliden Leistung im Schwimmen (1:55,54min), Fechten (12 Siege : 10 Niederlagen) und Reiten (jeweils nur 1 Abwurf) brachten sich die beiden Potsdamer in eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Medaillen. Im letzten Durchgang lieferte sich das Brüder-Duo am Schießstand ein spannendes Duell mit den Teilnehmern aus Frankreich, Polen und Tschechien. Letztere holten sich schließlich den Titel (Ondrej Polivka/Martin Bilko: 1485 Punkte), gefolgt von Frankreich (Alexandre Henrard/Simon Casse: 1482 Punkte) und knapp dahinter auf dem dritten Rang die beiden Deutschen mit 1481 Punkten.